Seit November 2018 bieten wir Ergotherapie nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder an.

Unter Ergotherapie versteht man unter anderem das Fördern in verschiedenen feinmotorischen Bereichen, die Bewegungsförderung bei motorischen Entwicklungsverzögerungen, das Erlernen von Alltagssituationen und die Förderung der Selbstständigkeit trotz Behinderung oder Handicap.

Ergotherapie ist ein anerkanntes Heilmittel und muss vom Arzt verordnet werden, damit es in unserer Praxis durchgeführt werden kann. Es umfasst die motorisch-funktionelle, psychisch-funktionelle, sensomotorisch-perzeptive Behandlung sowie das Hirnleistungstraining.

Einsatzgebiete für Kinder:

  • ADHS
  • Auditive Wahrnehmungsstörungen
  • Aufmerksamkeitsstörung
  • infantile Cerebralparese
  • Autismus
  • Muskelschwäche wie Morbus Duchenne
  • Dyskalkulie (Rechenstörung, Rechenschwäche)
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Epilespie
  • Fehlbildungen (Dysmelie)
  • genetische Syndrome, z.B. Trisomie 21
  • Rheuma
  • Konzentrationsstörungen
  • Lernstörungen, Lernschwäche
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) / Legasthenie
  • Schwierigkeiten in der Graphomotorik (z.B. Stifthaltung, Besteck halten,…)
  • Visuelle Wahrnehmungsdefizite
Ihr Kontakt für mehr Informationen
physiotherapie-kinder-landshut